Kostenlose Online Spiele, Browsergames und MMORPG !

Jetzt kostenlos spielen !

Throne: Kingdom at War

Throne: Kingdom at War – Die Welt geht in Flammen auf

 

Mittelalter-Strategiespiel – Das ganze Land ist in Aufruhr und unzählige Fürsten kämpfen verbittert um die Vorherrschaft. In dem kostenlosen Strategiespiel Throne: Kingdom at War fliegen buchstäblich die Fetzen und die Spieler kommen nicht so schnell zur Ruhe. Das Mittelalter-Strategiespiel kann auf dem Computer, auf Smartphones oder auf Tablets gespielt werden, die Spieler haben das Zepter in ihrer Hand und bestimmen die Geschicke ihres Reiches.

 

Throne: Kingdom at War – die besten Features

 

  • Vollkommen kostenlos: Die Spieler müssen sich nur kurz anmelden und können das Mittelalter-Strategiespiel sofort und ohne Kosten auf ihrem Computer, auf dem Smartphone oder auch auf dem Tablet-PC spielen.
  • Ein eigenes Reich formen: Von einer kleinsten Siedlung bis zu einem riesigen Palast – die Spieler errichten ihr eigenes Königreich und behaupten sich gegen ihre Rivalen.
  • Gemeinsam mit Freunden kämpfen: Alleine werden Kriege nicht gewonnen. Deshalb können sich die Spieler mit anderen Spielern verbünden und gemeinsam in die spannenden Schlachten ziehen.
  • Neue Einheiten und Waffen erforschen: In dem kostenlosen Mittelalter-Strategiespiel können die Spieler neue Waffen erforschen, neuartige Einheiten ausbilden und auch bessere Rüstungen erhalten.
  • Ansprechende Optik: Die packenden Kämpfe in Echtzeit ziehen die Spieler in Kombination mit der ansprechenden Optik sofort in ihren Bann.

 

Das Spielprinzip von Throne: Kingdom at War

 

Das kostenlose Throne: Kingdom at War ist eine gelungene Mischung aus einem Strategiespiel und aus einer komplexen Aufbausimulation. Die Spieler werden zum Herrscher über ihr eigenes Reich und erhalten die vollständige Kontrolle über kleine besiedelte Ländereien. Aus dieser kleinen Siedlung machen die Spieler nach und nach einen riesigen Palast und setzen sich gegen die anderen Spieler durch. Alle Spieler wetteifern miteinander und sind Aspiranten auf den Königsthron. Die Spieler müssen eine starke Wirtschaft errichten und verschiedene Reichtümer erwirtschaften. Mit diesem Geld bauen die Spieler ihre Armee nach und nach aus und lehren ihren Feinden das Fürchten. Der Weg bis an die Spitze ist steinig und voller Gefahren. Nur die mächtigsten Spieler können zur Nummer 1 im Königreich werden.

 

Ein eigenes Reich formen:

 

Jeder Anfang ist schwer und dies bewahrheitet sich in dem kostenlosen Throne: Kingdom at War ebenfalls. Der Einflussbereich der Spieler ist zu Beginn überschaubar und bis auf eine ziemlich kleine Burg haben die Spieler am Anfang nichts. Dies ändert sich aber spätestens, wenn die ersten von vielen unterschiedlichen Gebäude errichtet werden. Je nachdem, welche Art von Gebäude verwendet wird, verschaffen die Gebäude den Spielern Vorteile wie zusätzliche Ressourcen, neuen Forschungsoptionen und vielen anderen positiven Nebeneffekten. Aus diesen Gründen ist es auf jeden Fall erstrebenswert, eine robuste Wirtschaft zu haben. Diese versorgt die Spieler nicht nur mit den nötigen Baumaterialien, sondern zusätzlich auch noch mit dem nötigen Kleingeld. Dieses Geld benötigen die Spieler dringend zum Aufbau einer schlagkräftigen Armee, denn mit sanften Worten und der reinen Diplomatie kommen die Spieler nicht weit.

 

Mit Freunden Seite an Seite kämpfen:

 

Haben die Spieler ihre Siedlung um mehrere Gebäude erweitert und ausgebaut, dann sollten sie zeitnah einen Blick auf das Umland richten. In der näheren Umgebung gibt es zahlreiche neutrale Siedlungen sowie viele andere interessante Orte. Diese Siedlungen können die Spieler plündern und dadurch zusätzliche Ressourcen erhalten. Natürlich bekommen die Spieler die fettes Gebäude nur und den Siedlungen der anderen Spieler und diese sind am schwierigsten einzunehmen. Die Gegner finden es freilich nicht besonders gut, wenn sie überfallen werden und werden sich entsprechend wehren. Am besten sichern sich die Spieler vor vernichtenden Gegenangriffen ab und treten einem Orden bei. Durch diese effektiven Zusammenschlüsse profitieren die Spieler von der Sicherheit einer Gruppe und können sich von ihren Mitstreitern auch beim Bau ihrer Gebäude helfen lassen.

 

Neue Einheiten und Waffen erforschen:

 

Zu Beginn von Throne: Kingdom at War stehen den Spielern nur ein paar einfache Infanterieeinheiten sowie grundlegende Techniken zur Verfügung. Die vorhandene Ausrüstung reicht für einzelne Überfälle aus, ein ausgebildetes Heer können die Spieler damit aber noch nicht schlagen. Technik und Wissenschaft bringen die Spieler weiter und verstärken die eigene Armee. Durch die Erforschung neuer Kriegstechniken, neuer Einheiten und die Entwicklung von neuartigen Waffen wird die eigene Armee um einiges schlagkräftiger und die Siedlung produktiver. Nur mit einer hochgerüsteten und modernen Armee haben die Spieler die nötige Schlagkraft, um ihre Gegner ein für alle Mal zu besiegen.

 

Throne: Kingdom at War – Das Fazit

 

In dem kostenlosen Mittelalter-Strategiespiel Throne: Kingdom at War schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Herrschers. Sie müssen ihre zu Beginn beschauliche Siedlung nach und nach ausbauen, verschiedene Gebäude errichten und die Stärke ihrer Armee verbessern. Das kostenlose Spiel ist eine gelungene Mischung aus einer komplexen Aufbausimulation und einem spannenden Strategiespiel. Es überzeugt nicht nur mit einer modernen und ansprechenden Grafik, sondern auch mit einem spaßbringenden Gameplay. Dank zahlreichen Features wird Throne: Kingdom at War auch nach längerer Zeit nicht langweilig. Natürlich erfindet das Spiel das schon nicht neu, es bietet aber eine interessante und umfangreiche Alternative zu den bereits vorhandenen Strategiespielen. Spieler, die zu den Fans dieses Genres zählen, werden an den kostenlosen Spiel definitiv ihre Freude haben. Uns hat das Spiel sehr gut gefallen und wir können es guten Gewissens weiterempfehlen.


Jetzt kostenlos spielen !

VIDEO