Kostenlose Online Spiele, Browsergames und MMORPG !

Jetzt kostenlos spielen !

Mars Tomorrow

Mars Tomorrow – Besiedlung des Roten Planeten!

 

Weltraum-Browsergame – Herzlich Willkommen auf dem Mars, unserem Nachbarplaneten! Im kostenlosen Browserspiel “Mars Tomorrow” können die Spieler ihre eigene Marskolonie leiten und dies ist wirklich etwas ganz Besonderes. Wie wir uns bei unseren Siedlungsbemühungen geschlagen haben, das berichten wir jetzt!

 

Mars Tomorrow – Die besten Features

 

  • Kostenlos spielbar: Neue Spieler müssen sich nur auf der offiziellen Spieleseite einen Account erstellen und können sich danach sofort und ohne Kosten auf die Marsoberfläche begeben.
  • Die Grafik ist großartig: Wir wollen es natürlich nicht übertreiben, aber Mars Tomorrow ist auf jeden Fall eines der optisch schönsten Browserspiele, die wir bisher getestet haben!
  • Transportieren und Handeln: Die Spieler greifen mit ihrer Transportflotte den Kolonien auf dem Mars unter die Arme und versorgen sie zuverlässig mit verschiedenen und dringend benötigten Ressourcen.
  • Viele moderne Technologien: Die Spieler können selbst entscheiden, welche Rohstoffe ihnen wichtig sind: Es gibt unter anderem Gase, Feststoffe und auch Flüssigkeiten.
  • Mit Freunden spielen: Spieler von Mars Tomorrow können sich mit ihren Freunden zusammenschließen und gemeinsam eine eigene Gilde gründen – maximal 16 Spieler verschmelzen dadurch zu einer mächtigen Allianz!

 

Mars Tomorrow – Das Spielprinzip im Detail erklärt

 

Wie der Name Mars Tomorrow bereits vermuten lässt, steht die Besiedlung von den geheimnisvollen Roten Planeten bei diesem kostenlosen Browserspiel im Vordergrund. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines mächtigen Anführers einer größeren Marskolonie und müssen sich beweisen. Zu diesem Zweck müssen sie sich als Erstes einen kostenlosen Account auf der offiziellen Webseite des Spiels erstellen. Sobald dies erledigt ist, geht es mit der Serverwahl weiter. Zum Zeitpunkt unseres Tests gab es bereits 4 unterschiedliche Server, die wiederum 4 Marskolonien darstellen. Sobald die Spieler auf der Oberfläche des Roten Planeten angekommen sind werden sie auch schon von einem quirligen kleinen Roboter namens T.E.D. begrüßt! Der kleine Roboter ist zum einen ein treuer Begleiter und zum anderen ein wichtiger Mentor für die Spieler. Gerade in der Anfangszeit sind die hilfreichen Ratschläge des kleinen Helfers äußerst wichtig. Das Benutzerinterface des kostenlosen Browserspiels ist komplex gestaltet. Zum Glück greift das Tutorial den Spielern unter die Arme und erklärt Ihnen die wichtigsten Abläufe des Spiels in kurzer Zeit. Somit steht der Besiedlung des Roten Planeten nichts mehr weiter im Weg!

 

Die Grafik ist großartig:

 

Im Hinblick auf die optische Präsentation legt das kostenlose Mars Tomorrow überdurchschnittlich vor! Die Oberfläche des Roten Planeten sieht deshalb sehr realistisch aus – es gibt unter anderem Gebirge, Staubwolken und vereinzelte Gebäude. Das Benutzerinterface ist voller gelungener Animationen und beeindruckender Effekte. Die Spieler fühlen sich tatsächlich so, als würden sie ihre eigene Kolonie auf dem Mars durch ein modernes Auge einer Drohne oder etwas ähnlichem betrachten. Beim Betreten unseres eigenen Habitats haben uns die vielen gelungenen Details und die sich im Hintergrund befindlichen Transporter voll ganz begeistert. Man kann auf keinen Fall abstreiten, das dank diesen vielen gelungenen Feinheiten eine sehr dichte Spielatmosphäre entsteht.

 

Transportieren und Handeln:

 

Im kostenlosen Mars Tomorrow sind die Spieler natürlich nicht die ersten Menschen auf dem Roten Planeten. Aus diesem Grund sind etliche Ressourcen bereits erschlossen und auf dem Mars befinden sich bereits erschienene Kolonien. Jede Kolonie will das Terraforming vorantreiben und wachsen. Für das Wachstum benötigen die Spieler viele unterschiedliche Ressourcen und die Strecken auf dem Mars sind nicht gerade kurz. Zum Glück besitzen die Spieler einen entsprechend großen Fuhrpark mit verschiedenen Transportern. Jede einzelne Kolonie hat unterschiedliche Bedürfnisse im Hinblick auf Rohstoffe. Somit können die Spieler mit den Kolonien und verschiedenen Rohstoffen handeln und Marsdollar verdienen.

 

Moderne Technologien:

 

Damit sich die Transporter immer auf dem neuesten technischen Stand befinden, dürfen die Spieler zu keinem Zeitpunkt ihre Forschung vernachlässigen! Im kostenlosen Browserspiel gibt es unterschiedliche Transporter. Mit einigen Modellen lassen sich alle Ressourcentypen transportieren – ohne eine Spezialisierung sind diese Transporte jedoch nicht optimal geeignet. Aus diesem Grund sollten die Spieler sehr gut überlegen, ob sie sich zum Beispiel auf den Transport von einem bestimmten Rohstoffe, wie Gas, spezialisieren. Dadurch können sie sehr große und vor allem auch schnelle Gaslaster bauen. Spieler mit einem spezialisierten Fuhrpark müssen auf der anderen Seite mit schwankenden Ressourcenpreisen leben.

 

Gemeinsam mit Freunden spielen:

 

Auf dem Mars ist man schnell ganz schön einsam – es gibt nur roten Staub und zahlreiche Konkurrenten. Zum Glück gibt es in dem kostenlosen Browserspiel eine Gildenfunktion. Dadurch können sich die Spieler gemeinsam mit ihren Freunden zusammentun und sich untereinander austauschen. Eine Gilde kann aus bis zu 16 Spielern bestehen und nicht erweitert werden.

 

Das Fazit zum Browsergame Mars Tomorrow

 

Mars Tomorrow, stammt aus dem Hause Game Fabrik und ist ein definitiv ungewöhnliches und auch großartiges Browserspiel! Von der Grafik her gehört der Titel definitiv zu den besten Browserspielen unserer Zeit. Das besondere Setting mit der eigenen Marskolonie ist uns ebenfalls noch nie untergekommen. Zu Beginn sind die Spieler noch etwas einsam auf dem Mars doch schon bald versorgen ihre Transporter die Marskolonien mit Blei und Sauerstoff. Haben die Spieler genügend Mast Dollar verdient, so können sie ihre Flotte nach und nach ausbauen. Spieler, die ihr Glück auf dem geheimnisvollen Planeten versuchen wollen, sollten sich gleich einen Account erstellen.


Jetzt kostenlos spielen !

VIDEO